Praxis für Psychotherapie und Beratung                                                                          gemäß Heilpraktikergesetz                  

Anja Voß

linie

 

über mich

portrait

Schon während meines Studiums der Sozialpädagogik interessierte ich mich besonders für psychologische Themen. Dieser Wissensdurst war auch nach abgeschlossenem Studium nicht gestillt. So begann ich, mich kontinuierlich beraterisch und psychotherapeutisch weiterzubilden (Gestalttherapie, Gestaltungstherapie, Psychosoziale Beratung, Systemische Aufstellungsarbeit). 1995 lernte ich die Hypnotherapie nach Milton H. Erickson kennen und schätzen. Sie wurde zum methodischen Schwerpunkt meiner psychotherapeutischen Tätigkeit. Rechtliche Grundlage bildet die 2000 abgelegte Prüfung zur Heilpraktikerin (Psychotherapie).

Neben fundierter Ausbildung und kontinuierlicher Weiter-/Fortbildung sind umfassende Selbsterfahrung, Selbstreflexion, Supervision sowie kollegialer Austausch die Fundamente meiner therapeutischen Arbeit.

Seit 1986 arbeite ich beraterisch und therapeutisch mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, seit 2002 in eigener Praxis.

Ich bin 1960 geboren und habe zwei erwachsene Kinder.


Vita

Berufliche Qualifikationen:

1999-2000

Heilpraktikerin (Psychotherapie) mit staatlicher Überprüfung


1979-1984

Studium Sozialpädagogik (FH Frankfurt a.M.), Abschluss Diplom-Sozialpädagogin


Psychotherapeutische Aus- und Weiterbildungen:

regelmäßige (mehrmals jährlich) Teilnahme an hypnotherapeutischen Fortbildungen, u.a. bei der Milton Erickson Gesellschaft (M.E.G.)
und an Fortbildungen in anderen Therapieverfahren

2000-2004

Systemische Aufstellungsarbeit (G.D. Weth, Frankfurt a.M.)


1995-1997

Integrative Hypnotherapie nach Milton H. Erickson (G. Kapellen, Frankfurt a.M.)


1992-1993

Psychosoziale Beratung (DPWV)


1985-1995

Gestalttherapie, Gestaltungstherapie (Dr. C. Grösch, Offenbach a.M.)


Bisherige berufliche Tätigkeiten:

  • Seit 2002 Psychotherapie und Beratung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in eigener Praxis
  • Pädagogische Mitarbeit in einer Kindertagesstätte
  • Co-Therapeutin bei System- und Familienaufstellungen
  • Geschäftsführung und pädagogisch-therapeutische Mitarbeit in einer stationären Jugendhilfeeinrichtung (Kinder- und Jugendheim)
  • Pädagogische Arbeit mit Kindern, die Verhaltensauffälligkeiten zeigen, im Rahmen von Schulsozialarbeit an einer Grundschule mit Förderstufe
  • Jugend- und Familienhelferin im Rahmen der ambulanten Jugendhilfe

Mitgliedschaft beim Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.


Was mir in meiner Arbeit wichtig ist